Mittelkreis ist vergeben

Lange Zeit war das runde Feld des Mittelkreises auf der großen Werbetafel am Eingang des Sport­geländes offen. Dieser Platz sollte nur gegen Höchst­ge­bot an interessierte Bewer­ber vergeben werden.

Mit Ablauf des Jahres konnte der Vorsitzende des Fördervereins Rudi Willems nunmehr einen weiteren großen Erfolg für das Kunstrasenprojekt verbuchen. Die Fa. Bohlen AG, ein angesehenes Speicherer Familienunternehmen, hat gegen Höchstgebot den Zuschlag für den Mittelkreis erhalten.

Von Seiten des Vorstandes des Fördervereins wie auch des Sportvereins wird der Fa. Bohlen AG recht herzlich für ihr Engagement gedankt

Gleichzeitig bedankt sich der Förderverein noch einmal bei allen bisherigen Paten und Gönnern für deren Unterstützung und Förderung des Kunstrasenprojektes. Dank ihrer Mithilfe können die Jugendarbeit und der Seniorenbreitensport des SV Speicher hoffentlich zukünftig auf einem schönen neuen Spielfeld durchgeführt werden. Sie unterstützen damit maßgeblich auch die mit viel Idealismus verbundene ehrenamtliche Arbeit von Vorstand, Trainern und Betreuern im Jugend- wie auch im Seniorenbereich.

Der Vorstand des Fördervereins wird sich auch im kommenden Jahr 2011 intensiv um weitere Werbepartner bemühen, damit die finanziellen Voraussetzungen zur Umsetzung des Projektes möglichst schnell gegeben und das Vorhaben alsbald realisiert werden kann. Denn wie den Berichten im Trierischen Volksfreund zu entnehmen war, ist der Bau des Kunstrasenplatzes finanziell noch nicht abschließend gesichert.

Der Vorstand freut sich über jeden, der an dem Projekt in welcher Form auch immer, mithel­fen will. Denn es ist eine Investition in eine gute Sache, die vor allem der Fußballju­gend im Ort zugute kommt, die sehnlich auf einen neuen Sportplatz hofft.

So kann das Projekt auch durch eine einfache Mitgliedschaft im Förderverein unterstützt werden (Einzelbeitrag 12,- €/Jahr; Familienbeitrag 20,- €/Jahr).

Auf das 150. Mitglied des Förder­ver­eins wartet zudem eine kleine Überraschung. Ein Mitglieds­an­trag ist auf der Homepage unter www.kunstrasensportplatz-speicher.de zu finden und ganz einfach auszufüllen.

Interessenten können sich bei Fragen gerne an den Vorsitzenden Rudi Willems (Tel. 930107) oder an seinen Stellvertreter Willi Steinbach (Tel. 3149) wenden.

Für die bevorstehenden Feiertage wünscht der Vorstand des Fördervereins allen Paten und Sponsoren eine frohe Weihnacht und ein glückliches Neues Jahr 2011.

© Förderverein Kunstrasensportplatz Speicher e. V. | Impressum